Kaufmännische Schule Lörrach

  • Full Screen
  • Wide Screen
  • Narrow Screen
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Juniorenfirma

E-Mail Drucken PDF

Juniorenfirma

Die Schülerinnen und Schüler der zweijährigen zur Fachschulreife führenden Berufsfachschule werden auf eine kaufmännisch orientierte Tätigkeit vorbereitet. Um ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu erhöhen, bieten die Schulen Wahlpflichtfächer an, die gezielt auf die zukünftigen Tätigkeiten vorbereiten.

Das Wahlpflichtfach Übungsfirma soll den Schülerinnen und Schülern helfen, den Einblick in das Arbeiten in einem kaufmännischen Unternehmen zu ermöglichen.

Die Übungsfirma ist ein echtes Unternehmen und gleichzeitig ein Lernort. Hier gilt es, betriebswirtschaftlich gesehen, die gesetzten unternehmerischen Ziele der Übungsfirma zu erreichen. Darüber hinaus sollen die Schülerinnen und Schüler in der Übungsfirma neue Kompetenzen erwerben, indem sie vorhandene Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten anwenden und daraus neues Wissen erreichen. Das Prozessdenken steht im Mittelpunkt des Lehrplans der Übungsfirma. Die einzelnen Lehrplaneinheiten sind deshalb prozessorientiert gegliedert.. Die Schülerinnen und Schüler sollen in der Lage sein, das im Fachunterricht erworbene theoretische Wissen in der Übungsfirma anzuwenden.

Von Bedeutung ist hier neben dem Echtheitscharakter der direkte Kundenkontakt, der Vergleich mit anderen Übungsfirmen sowie eine deutliche Steigerung des Auftragsvolumens. Die daraus resultierende Identifikation mit dem Unternehmen führt zu einer nachhaltigen Motivation der Mitarbeiter.

Das Arbeiten mit einer integrierten Unternehmenssoftware, die den Prozessgedanken unterstützt, ist in der Übungsfirma verpflichtend.

Ziel ist es, die Chancen der Schülerinnen und Schüler, eine Ausbildungsstelle zu bekommen, zu erhöhen.

You are here: